Stationsbeschreibung

Hinter hewa.nukta-moja.net steht eine privat betriebene Wetterstation, die nicht den Deutschem Wetter Dienst (DWD) oder World Meteorological Organisation (WMO) Standards entspricht.

2014 wurden die beiden über meteoBase abrufbaren Wetterstationen in Siegburg stillgelegt. Die nächstgelegenen Wetterstationen Köln/Bonn Flughafen und Bonn-Roleber sind zu weit entfernt um Daten wiederzugeben, die dem örtlichen Mikroklima mehr entsprechen. Aus dieser Situation und der Interesse am Thema heraus entstand diese Wetterstation, die als Hobby betrieben, wieder genauere Angaben über das lokale Wetter liefern soll.

Die Wetterstation Brückberg steht im gleichnamigen Stadtteil von Siegburg in Nordrhein-Westfalen auf 76 Meter über NN.

Sie gibt das Mikroklima (lokalen Wetterbedingungen) am Standort wider. Die Werte müssen mit ein paar Einschränkungen gesehen werden, und können nicht als Grundlage für weitreichende juristische, versicherungstechnische oder andere Entscheidungen herangezogen werden.

Das Mikroklima auf dem Brückberg wird beeinflusst von der Höhenlage der Siedlung (70-79m NN, Wetterstation: 76m NN) gegenüber dem benachbarten Stadtteil Zange (ca. 60m NN), der Bebauung und durch die Agger (im Norden und Westen) sowie dem Mühlengraben und der Sieg (im Westen und Süden).

Die durch Solarenergie versorgte Station steht ca. 14 Meter vom nächsten Gebäude entfernt in einem nach Süden hin abfallenden Garten. Die Sonneneinstrahlung ist morgens ein wenig durch höhere Bäume auf entfernteren Grundstücken eingeschränkt. Zum Abend hin liegt die Station früher im Schatten des westlich stehenden Nachbarhauses.

Die Messeinheit mit einer 24 Stunden belüfteten Klimakammer für Temperatur und Luftfeuchtigkeit befindet sich in 2 Meter über dem Boden (Rasen). Das Anemometer befindet sich in 4,5 Meter Höhe am gleichen Ort. Bei Winden aus West und aus Nord ist durch Hindernisse, die das Anemometer überragen mit Beeinträchtigungen der Werte zu rechnen. Die Sensoren für Bodenfrost (+5cm) und die Bodentemperaturen und Bodenfeuchte sind auf einem unbewachsenen Messfeld installiert.

Die Station liefert zurzeit die folgenden Messwerte und daraus berechnete Werte:

Aus den vorhandenen Daten werden zusätzlich noch Wolkengrenze und Sichtweite sowie eine kurzfristige Wettervorhersage und Glatt-Eiswarnung berechnet. Diese Angaben werden aber nur mit den aktuellen Daten ausgegeben und nicht im Rückblick eingefügt.

Die Stationsdaten werden über Funk zur Basiseinheit übertragen und von dort alle 5 Minuten abgerufen und als Datenpaket hochgeladen. In der Nacht von 1:00 bis 3:00 werden keine Daten übermittelt.

Neben aufbereiteten Grafiken und den Daten für den aktuellen Tag sind unter der Rubrik Rückblick tabellarische und grafische Daten der Vergangenheit auf Basis der einzelnen Tage, der Kalenderwochen, Monate bzw. Jahre zu finden.

Stations-Logbuch

Datum Log
22. Dezember 2014 Aufnahme des Probebetriebes
27. Dezember 2014 Aufstellung am aktuellen Standort
29. Dezember 2014 Aufnahme des Regelbetriebes
30. Dezember 2014 Webseite im Probe-Betrieb
1. Februar 2015 Messintervall von 10 Minuten auf 5 Minuten verkürzt
?. März 2015 Mitglied im Wettersektor-Netzwerk
6. April 2015 Webseite freigeschaltet
26. November 2015 Bodenmessfeld geht mit Bodentemperatur +5cm in Betrieb
29. November 2015 Bodenmessfeld um Bodentemperatur und Bodenfeuchtigkeit in 20cm Bodentiefe erweitert
5. Dezember 2015 Bodenmessfeld um Bodentemperatur -5cm, Bodentemperatur und Bodenfeuchtigkeit -10cm erweitert
4. Januar 2016 Webseite umgestellt auf neueres Design
21. Juli 2019 17:15 Uhr Abschaltung Bodenmessfeld (Instandsetzung und Erweiterung des Bodenmessfeldes)
23:30 Uhr Bodentemperatur -10cm, -20cm wieder eingeschaltet. Neu: Bodentemperatur -50cm und -80cm.
23. Juli 2019 9:30 Uhr Bodentemperatur +5cm und -5cm wieder eingeschaltet.
28. Juli 2019 10:00 Uhr Bodenfeuchtewerte wieder verfügbar.

Wetter in Siegburg-Brückberg

© 2014-2019 Ralf Ellerich | Impressum Datenschutz & weitere Hinweise Mitglied bei Wettersektor, AWEKAS, Wetterarchiv